• My Nearest City

Bayern

Bundesland Bayern

bayern flaggeBayern ist das südöstlichste Bundesland Deutschlands und zählt knapp 13 Millionen Einwohner. Sowohl bei Deutschen als auch bei Touristen aus dem Ausland ist Bayern ein äußerst beliebtes Reiseziel. Neben zahlreichen schönen Städten, bieten gerade die Regionen in Alpennähe viele Freizeitmöglichkeiten. Im Winter reisen viele Bundesbürger und Bewohner der Nachbarländer zum Ski- oder Snowboardfahren in den Freistaat.

Im Sommer kommen zahlreiche Wanderer und Kletterer, um bayrische Berggipfel zu erklimmen. Auch auf der Suche nach Erholung, wird man in Bayern fündig: an einem der wunderschönen bayrischen Seen lässt sich hervorragend die Seele baumeln. Hier hat man die Qual der Wahl z.B. zwischen dem Tegernsee, dem Chiemsee oder dem Ammersee.

Auch die Inselstadt Lindau am Bodensee eignet sich perfekt, um den Sommer zu genießen. Ein besonderes bayrisches Highlight ist natürlich das alljährlich stattfindende Oktoberfest in München. Die Filmfestspiele in Bayreuth ziehen nicht nur Touristen sondern auch bekannte Persönlichkeiten in den Ort. Kulinarisch hat Bayern auch so einiges zu bieten: Weißwürste mit süßem Senf, Brezeln mit Obazda, Germknödel und natürlich das beste Bier.

Bayern ist also ein ideales Reiseziel. Doch bevor Sie sich auf die Suche nach dem passenden Hotel begeben, möchten wir Ihnen im Folgenden zunächst einige der schönsten Städte und Regionen des südlichsten Bundeslandes Deutschlands vorstellen.

Das Allgäu

Das Allgäu ist zu jeder Jahreszeit bei Urlaubern beliebt. Wellness, Wandern, Radtouren, Skilanglauf oder Ferien auf dem Bauernhof – das Allgäu bietet zahlreiche Möglichkeiten, seine Urlaubstage abwechslungsreich zu gestalten. Aber auch ein Städtetrip ist im Allgäu möglich. Gute Ziele für solch einen Trip sind beispielsweise die Städte Augsburg und Kempten. Dank seiner langen Geschichte gibt es in der Fuggerstadt Augsburg eine Menge zu entdecken.

Zu den Augsburger Sehenswürdigkeiten zählen z. B. die zahlreichen Fuggereien und das imposante Rathaus mit seinem Wehrturm. Aber auch das einstige Römerstädtchen Kempten sollte man einmal besuchen. Neben seiner historischen Altstadt ist es in einer wunderschönen Gegend gelegen. Es gibt ein gut ausgebautes Netz von Wander- und Radwegen, die am Rande der Alpen entlang führen. Jazz-Fans sollten sich Ende April auf den Weg nach Kempten machen.

Dann findet hier das größte Jazz-Festival Deutschlands statt. Im Allgäu befindet sich übrigens auch das wunderschöne Märchenschloss Neuschwanstein. Das bekannte Schloss von Ludwig II. ist ein beliebtes Ziel bei Touristen aus aller Welt. Wer länger hier verweilen möchte, sollte sich ein Hotel in Schwangau oder Füssen nehmen.

Das bayrische Frankenland

Franken setzt sich in Bayern aus drei Teilen zusammen: Ober-, Mittel- und Unterfranken. Jede der Regionen hat ihren eigenen Charme. Im geschichtsträchtigen Franken findet man zahlreiche Schlösser und mittelalterliche Burgen, Rokoko-Gärten und romantische Städtchen. Nürnberg ist die zweitgrößte Stadt Bayerns und gehört zu der Region Mittelfranken.

Hier treffen mittelalterlicher Charme und Moderne aufeinander. Wer im Dezember auf der Suche nach einem besonderen Ausflugsziel ist, der sollte Nürnberg in Betracht ziehen. Denn Jahr für Jahr findet hier der Christkindlesmarkt statt, einer der ältesten Weihnachtsmärkte überhaupt. Dort kann man sich dann unter anderem an den Spezialitäten der Stadt sattessen: am Nürnberger Lebkuchen und an den Nürnberger Rostbratwürstchen. Familien werden viel Spaß im Nürnberger Tiergarten haben. Auch für seine Spielzeugindustrie ist die Stadt bekannt.

Über der Altstadt thront die Kaiserburg Nürnberg. Entdecken Sie hier den Wehrturm, die Stallungen, die Kapelle und den Burggarten. Eine weitere sehenswerte Stadt im schönen Frankenland, genauer gesagt in Unterfranken, ist Würzburg. Eine der absoluten Top-Sehenswürdigkeiten ist die Würzburger Residenz, die seit 1981 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Auch die alte Mainbrücke, die barocke Innenstadt und die Festung Marienberg, von der man einen sagenhaften Ausblick hat, sollte man sich nicht entgehen lassen.

Wer Städte mit mittelalterlichem Flair liebt, sollte in die Stadt Rothenburg ob der Tauber im Taubertal reisen. Ein Spaziergang durch die gut erhaltene Altstadt entlang der alten Stadtmauer lohnt sich. Wer die Stadt am ersten Wochenende im September besucht, wird beeindruckt sein von den Reichsstadt-Festtagen. Zahlreiche Statisten erwecken die Geschichte der Stadt wieder zum Leben und Besucher können live dabei sein. Besonders beliebt bei Musikfans: Das Taubertal-Festival, das seit 1996 Jahr für Jahr nahe der Stadt stattfindet. Festival-Besucher haben die Wahl: ein Hotel in der Stadt oder Übernachten im Zelt auf dem Campingplatz des Festival-Geländes.

Willkommen in Oberbayern

Neben der Landeshauptstadt München hat Oberbayern noch einiges mehr zu bieten – und zwar atemberaubend schöne Landschaften mit Seen und Bergen. Sehr beliebt bei Reisenden ist zum Beispiel der Kurort Berchtesgaden. Inmitten der Alpen und nahe des Nationalparks Berchtesgaden liegt das malerische Städtchen.

Viele Urlauber kommen, um die Natur zu genießen und sportlichen Aktivitäten nachzugehen. Wandertouren, Mountainbiken oder Skifahren – aktive Besucher haben zahlreiche Möglichkeiten sich inmitten der traumhaften Natur auszupowern. Wer eher auf der Suche nach Ruhe und Entspannung ist, der sollte sich für ein Hotel mit Wellnessbereich entscheiden.

Nicht weit von Berchtesgaden entfernt liegt die Gemeinde Schönau am Königssee, die vor allem bei Wintersportlern sehr beliebt ist. Aber auch im Sommer ist dieser Ort dank seiner Lage direkt am schönen Königssee ein großartiges Reiseziel. Der höchste Berg Oberbayerns ist auch gleichzeitig der höchste Deutschlands: die Zugspitze (2.962 Meter) erreichen Sie mit einer der drei Bergbahnen.

Die Landeshauptstadt München

In der Metropole an der Isar treffen Tradition und Großstadtflair aufeinander. Als historisches Zentrum der Stadt gilt die Gegend rund um den Marienplatz. Das alte Rathaus, der Stachus, das Karlstor, die Frauenkirche – hier gibt es einiges zu entdecken. Besonders viele Besucher aus aller Welt kommen im September und Oktober nach München. Grund für den hohen Besucherandrang ist das Oktoberfest, das weltweit größte Volksfest, zu dem Tracht, Festzelte und Bier in Maßkrügen einfach dazu gehören.

Wer München zu dieser Zeit besuchen möchte, sollte sich beizeiten auf die Suche nach einem Hotel begeben. Auch Shoppingfans kommen in München auf ihre Kosten, denn die Landeshauptstadt bietet grandiose Einkaufsmöglichkeiten. Ein leckeres Bier gönnt man sich je nach Wetterlage am besten im bekannten Münchner Hofbräuhaus oder im Biergarten am Chinesischen Turm im Englischen Garten.

Haben auch Sie Lust bekommen, dem Freistaat Bayern einen Besuch abzustatten? Dann los! Bei der Suche nach dem passenden Hotel unterstützen wir Sie gerne.