Museum Schloss Moyland

Am Schloß 4, 47551, Bedburg-Hau, Deutschland

Website

+49 (0)2824 9510-60

Das Schloss Moyland ist ein Wasserschloss im neugotischen Stil bei Bedburg-Hau im Kreis Kleve, etwa 66 km von Duisburg entfernt. Es beherbergt ein Museum für moderne und zeitgenössische Kunst. Angegliedert ist ein Forschungszentrum zu Joseph Beuys mit entsprechendem Archiv von internationalem Ruf. Erbaut im 14. Jahrhundert und im Laufe der Zeit mehrmals umgestaltet, wurde es zuletzt im 2. Weltkrieg schwer beschädigt. Erst 1990 begann der Wiederaufbau des Schlosses und die Restaurierung der eindrucksvollen Gartenanlage nach historischem Vorbild. Heute gehört es zu den wichtigsten Bauten seiner Epoche in Deutschland. Schloss Moyland ist während des ganzen Jahres ein kultureller Anlaufpunkt für Kunstliebhaber, sowohl aus der näheren Umgebung, als auch aus dem Ausland.

Es werden Veranstaltungen zu den unterschiedlichsten Themen angeboten. Neben den zahlreichen Kunstausstellungen gibt es u.a. Workshops auch für Kinder und Jugendliche mit ausgesuchten Inhalten. Besonders beliebt sind Führungen durch die weitläufige Gartenanlage mit den verschiedenen Bereichen, wie z.B. dem Kräutergarten und dem Skulpturenpark. Diese empfehlen wir besonders für die wärmeren Monate des Jahres. Hunde sind auf dem gesamten Gelände nicht erlaubt. Das Museum ist täglich ausser Montag von 10-17 Uhr geöffnet, im Winterhalbjahr (Oktober bis März) von 11-17 Uhr. Die eindrucksvolle Gartenanlage ist auch montags zu besichtigen. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt Euro 7, für Kinder ab 6 Jahren 3 Euro. Es gelten Sondertarife für Familien und Gruppen, sowie für Führungen und Workshops. Das Museum Schloss Moyland ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Durch seine Lage und sein einzigartiges Ambiente empfiehlt es sich auch als perfekte Location für die verschiedensten Veranstaltungen. Es können Tagungen und Empfänge durchgeführt und stimmungsvolle Hochzeiten gefeiert werden. Als einer der Höhepunkte im Veranstaltungskalender gilt der alljährlich stattfindende Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt. Vom 7. bis 11. Dezember 2016 präsentieren Künstler ihre handgefertigten Erzeugnisse an stimmungsvoll beleuchteten Ständen. Selbstverständlich wird für das leibliche Wohl mit traditionellen Leckereien gesorgt. Ein ausgewähltes Musik- und Kinderprogramm trägt ebenfalls zur festlichen Stimmung bei. Der Eintritt beträgt 5 Euro (Kinder frei). Es empfiehlt sich, die Karten rechtzeitig vorab zu reservieren.

Bild von Maarten Taken

Visited 344 times, 2 Visits today

Posted in Sehenswürdigkeit

Add a Review