Sechs-Seen-Platte Duisburg

Sechs-Seen-Platte, Duisburg, Deutschland

Website

+49 203 2830

Vor den Toren der Großstadt Duisburg, nur wenige Kilometer vom zentral gelegenen Hauptbahnhof entfernt, findet der Erholungsuchende die Sechs-Seen-Platte Duisburg. Das ehemalige Industriegelände mit seinem jahrzehntelangen Kiesabbau im vergangenen Jahrhundert ist in der heutigen Zeit ein gefragtes Naherholungsziel für die Großstädter. Die Sechs-Seen-Platte Duisburg ist geradezu ein Eldorado für Wassersport, zum Wandern und zum Spazierengehen bis hin zum Grillen an den warmen Sommerabenden.

Wie der Name sagt, sind auf einem Gelände von rund 300 Hektar sechs künstliche Seen angelegt. Sie sind teilweise miteinander verbunden und bilden in ihrer Gesamtheit eines der schönsten, gleichzeitig auch größten Erholungsgebiete in Nordrhein-Westfalen. Die sechs Seen sind der Böllertsee sowie Haubachsee, Masurensee, Wambachsee, Wildförstersee und der Wolfssee. Ausgedehnte Waldgebiete, Wiesen, Rasenflächen sowie ausgebaute Rad- und Wanderwege bilden insgesamt eine weite Fläche für viel Ruhe und Erholung. Jeder einzelne der sechs Seen hat seine eigenen Besonderheiten oder auch Alleinstellungsmerkmale. Am Wolfssee ist es ein gepflegtes Strandbad mit Bewirtung und Café, mit Segelsport sowie mit einem Verleih von Tret- und von Segelbooten. Der Wolfssee ist bekannt dafür, dass sich hier die Familien mit Kindern und mehreren Generationen auf der Liegedecke mit Kühltasche bei Federball, Frisbee und Ballspielen besonders wohlfühlen. Die Sechs-Seen-Platte Duisburg ist beliebt als ein Ziel nicht nur an den Wochenenden, sondern auch an den Tagen während der Woche. Die Möglichkeiten für Abwechslung und Unterhaltung sind so vielfältig, dass sich hier ein Urlaub vor den Toren Duisburgs problemlos gestalten lässt.Tageswanderungen und Radtouren durch das Erholungsgebiet sind so unterhaltsam wie lehrreich. Der Haubachsee ist weitgehend ein Naturschutzgebiet und größtenteils nicht zugänglich. Für die Betreuung sieht sich die Biostation Westliches Ruhrgebiet zuständig. Zwischen dem Böllertsee und dem Wolfssee verläuft der Rundweg über einen ganz schmalen, nur wenige Meter breiten Damm. Die Buchten an den Seen sind geradezu einladend zum Baden, Zelten und Campen. Der Wolfsberg zwischen dem Wolfssee und dem Haubachsee ist eine mehr als 60 Meter hohe Erhebung. Der 22 Meter hohe Aussichtsturm auf dem Wolfsberg bietet von seiner Plattform aus einen weiten Panoramablick über die Sechs-Seen-Platte Duisburg.

Zugang zum Gebiet der Sechs-Seen-Platte Duisburg findet der Besucher über die beiden Parkplätze an der Masurenallee sowie am Kalkweg in D-47279 Duisburg als Zieleingabe für das Pkw-Navigationsgerät. Das ganze Jahr hindurch ist das Gelände frei zugänglich, Eintritt wird nicht erhoben. Das Freibad ist witterungsabhängig zwischen Mai und September geöffnet. Und die NiederRheinroute als das deutschlandweit längste Radwegenetz verläuft, direkt am Wolfsberg entlang, buchstäblich quer durch die Sechs-Seen-Platte Duisburg.

Bilder von Joe Shoe und Michael und Michael über Flickr mit CC BY 2.0 Lizenz

Visited 792 times, 1 Visit today

Posted in Sehenswürdigkeit

Add a Review

Related Listings

landschaftspark duisburg

Landschaftspark Duisburg

+49 203 4291919

Emscherstraße 71, 47137, Duisburg, Deutschland

Der Landschaftspark Duisburg ist eine Parkanlage, die rund um ein stillgelegtes Hüttenwerk angelegt wurde, wobei bestehende Bauwerke erhalten geblieben sind, um sie den Besuchern näher zu bringen…Read more…