Museumsinsel Berlin

Museum Island, Berlin, Germany

Website

Unter den vielen Sehenswürdigkeiten ist die Museumsinsel Berlin im Herzen der Stadt ein besonders reizvoller Ort für Besucher und Touristen – und dies aus verschiedenen Gründen:

Der Glanz der Geschichte

Das 1999 zum UNESCO-Welterbe hinzugezählte Areal lockt die Touristen nicht nur durch die vielen Ausstellungen der Museen, sondern auch durch deren architektonische Gestaltung. Die von Beginn des 19. Jhdt. an entstandenen Bauwerke auf der Spreeinsel, an denen so große Architekten wie Schinkel und Stüler mitgewirkt hatten, sind Meisterwerke des Klassizismus.



Vom ältesten Bauwerk, dem Alten Museum, bis zum jüngsten, dem Pergamonmuseum, übt jeder Bau seinen ganz eigenen Reiz aus und fügt sich harmonisch in das Bild der Museumsinsel Berlin ein. Viele Touristen buchen auch gerne eine Schifffahrt auf der Spree, welche sie an der Museumsinsel vorbeiführt, wobei das Bodemuseum als Erstes von der Nordseite der Insel her grüßt.

Vielseitige Architektur der Museumsinsel Berlin

Das dem Pantheon in Rom nachempfundene Alte Museum beherbergt eine schöne Sammlung antiker Gegenstände, welche in der beeindruckenden Rotunde dieses Baus zu bewundern sind. Im Neuen Museum finden Besucher die berühmte Statue der Nofretete innerhalb der Sammlung des Ägyptischen Museums.

Die Alte Nationalgalerie, vom Stil her einem antiken Tempel entlehnt, bietet neben dem schönen Bau und einer Reiterstatue Friedrich Wilhelm IV., von dem die Idee zur Museumsinsel stammte, Werke französischer Impressionisten und Maler der deutschen Romantik (worunter auch berühmte Bilder von Caspar David Friedrich fallen).

Im schon genannten Bodemuseum findet der Besucher sakrale Werke aus der byzantinischen Zeit sowie Skulpturen aus West-Europa von der Renaissance bis zum Barock. Schon immer das bekannteste (und beliebteste) Museum auf der Insel ist schlussendlich das Pergamonmuseum.

Besonders berühmt sind neben seinen anderen Ausstellungsstücken aus der Antike das Ischtartor aus Babylon sowie der Pergamon-Altar. Allerdings ist ein Teil des Museums (mit dem Herzstück, d.h. dem großen Vries) wegen Renovierungsarbeiten noch voraussichtlich bis 2019 geschlossen.

Summa Summarum

Auch so bleibt allerdings die Museumsinsel Berlin eine touristische Attraktion. Freunde von Geschichte, Architektur und Kultur werden auf der Museumsinsel reichhaltig belohnt und sollten daher nicht zögern, sich während ihres Berlin-Besuches für einen Aufenthalt genügend Zeit zu nehmen.

Weitere Informationen über die Öffnungszeiten der Museen und die Eintrittspreise finden sich auf der Webseite der staatlichen Museen zu Berlin.

Bilder von Michael Hamann, Oliver Ponsold, Sebastian Spieker, Dot Nielsen und Boris Tylevich über Flickr mit CC BY 2.0 Lizenz

Visited 1076 times, 1 Visit today

Posted in Sehenswürdigkeit

Add a Review

Related Listings

Der Reichstag Berlin - hotelsuche.de

Reichstag Berlin

Platz der Republik, Berlin, Germany

Die Geschichte des Reichstag Berlin Für jeden Besucher von Berlin, der das erste Mal in der deutschen Hauptstadt ist, ist ein Besuch des Reichstag Berlin ein Muss.…Read more…

alexanderplatz berlin

Alexanderplatz

Alexanderplatz, Berlin, Germany

Der Berliner Alexanderplatz – ein Stück historische Mitte Von Einheimischen erhielt der zentrale Alexanderplatz einmal die Verniedlichung “Alex”, doch klein ist er keineswegs.Read more…