Deutsches Fußballmuseum Dortmund

Harenberg City-Center, Königswall 21, 44137, Dortmund, Germany

Website

+49 231 47 64 66 0

Als Deutsches Fußballmuseum Dortmund wird das im Herbst 2015 eröffnete Museum des DFB, des Deutschen Fußball-Bundes aus Frankfurt am Main bezeichnet. Präsidium und andere Gremien des DFB hatten sich schon seit einigen Jahrzehnten mit der Idee befasst, rund um den Fußballsport ein Museum zu errichten. So richtig aktuell wurde der Gedanke direkt nach der 2006er Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland. Als Ergebnis mehrjähriger Beratungen und Recherchen wurde letztendlich das entscheidende Ja für ein Deutsches Fußballmuseum Dortmund beschlossen. Dortmund erhielt bei der damaligen Standortwahl den Vorzug vor den Mitbewerbern Gelsenkirchen, Köln und Oberhausen. Als Deutsches Fußballmuseum Dortmund hat das Museum mit seinen Ausstellungen und Veranstaltungen schon in den ersten Monaten seit der Eröffnung alle Erwartungen übertroffen.

Wie der Begriff Deutsches Fußballmuseum Dortmund sagt, findet der Besucher in dem mehrstöckigen Museum viel Interessantes und Wissenswertes zum Spiel mit dem runden Leder, um die Fußballgeschichte sowie um die Fußballkultur. Das Deutsche Fußballmuseum Dortmund gehört zur Kunst- und Kulturmeile zwischen dem Dortmunder U als dem örtlichen Kreativzentrum sowie dem Dortmunder Konzerthaus. Nach nur zweijähriger Bauzeit wurde das Deutsche Fußballmuseum Dortmund im Oktober 2015 eingeweiht. Als heutzutage aktuellstes Ausstellungsstück ist der Schuh von Mario Götze hier ausgestellt, mit dem er im 2014er WM-Finale gegen Argentinien das einzige und entscheidende Tor schoss. Es war gleichbedeutend mit dem vierten deutschen WM-Titel nach 1954, 1974 und 1990. Die WM-Trainer heißen Herberger, Schön, Beckenbauer und Löw.

Das Deutsche Fußballmuseum Dortmund verfolgt das Ziel, dem Besucher die Faszination des Fußballspiels nahezubringen. Das geschieht in der Dauerausstellung sowie in Sonderausstellungen oder bei Events wie Taktik-Talks, Soccer Slams, Filmpräsentationen und Talkshows. Live-Formate Entertainment wird ebenso geboten wie interaktive Fußballevents und Public Viewing. Vom Kinder- & Jugendfußball über Männer- & Frauenfußball bis hin zum Seniorenfußball ist hier im Deutschen Fußballmuseum Dortmund jede Altersgruppe vertreten.

Der Besuch im Deutschen Fußballmuseum Dortmund ist gleichbedeutend mit einem Tagesevent. Die Anschrift für das Pkw-Navigationsgerät lautet: Königswall, D-44137 Dortmund. Öffnungszeit ist täglich außer montags bis um 18.00 Uhr; werktags ab 09.00 Uhr, und samstags sowie an Sonn- und Feiertagen ab 10.00 Uhr. Für das leibliche Wohl im Museum sorgen die N11 Bar & Restaurant sowie der N11 Bistro. In beiden wird der Gast außer montags jeden Tag ab 11.00 Uhr bewirtet; in der Bar & Restaurant bis um 17.00 Uhr, im Bistro eine Stunde länger. Diese Öffnungszeiten gelten auch für den N11 Vereinsgrill. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Besucherparkplatz des Museums sowie in der Tiefgarage Hauptbahnhof auf der Straßenseite gegenüber.

Bilder von Gerhard Rieß und Sebastian Bremicker über Flickr mit CC BY 2.0 Lizenz

Visited 652 times, 1 Visit today

Posted in Sehenswürdigkeit

Add a Review

Related Listings