Gartenreich Dessau-Wörlitz

Gartenreich Dessau Wörlitz, Alter Wall, Oranienbaum-Wörlitz, Germany

Gartenreich Dessau-Wörlitz – bezaubernde Kulturlandschaft in Sachsen-Anhalt

Zu den schönsten Kulturlandschaften in Deutschland zählt das Gartenreich Dessau-Wörlitz in Sachsen-Anhalt. Eine Einschätzung, die auch die UNESCO teilt und im Jahr 2000 zum Schritt bewog, das Gebiet an der Elbe und Mulde in die Liste des Weltkulturerbes aufzunehmen. Das Gartenreich Dessau-Wörlitz verfügt über eine Fläche von rund 140 Quadratkilometern. Auf seinem Areal lassen sich eindrucksvolle Bauten wie Schlösser oder weitläufige Parkanlagen mit einer abwechslungsreichen Pflanzen- und Tierwelt entdecken.

Luisium – Schloss und Parkanlage

Bei einem Aufenthalt im Gartenreich Dessau-Wörlitz kann zum Beispiel das Luisium besichtigt werden. Es beheimatet ein gleichnamiges Schloss, das in einem klassizistischen Stil im 18. Jahrhundert errichtet wurde. Sein Name leitet sich von der Gemahlin Luise des Fürsten Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau ab. Sie erhielt das Gebäude als Geschenk des Fürsten und im Inneren lässt sich unter anderem ein Festsaal mit imposanten Reliefs bewundert. Lohenswert sind zudem Spaziergänge durch die Gartenanlage des Luisium, die einen neugotisch gestalteten Gartenpavillon umfasst. Der Garten kann kostenlos besucht werden, während Führungen durch das Schloss einen Eintrittspreis vorsehen.

Georgium – englischer Garten mit Gemäldegalerie

Nicht weniger reizvoll präsentiert sich der Park Georgium. Er ist in einem englischen Stil gehalten und weist Sehenswürdigkeiten wie den Ionischen Tempel und die Ruinenbrücke auf. Darüber hinaus wartet er mit einem Triumphbogen und der Anhaltischen Gemäldegalerie auf. Letztgenannte Einrichtung befindet sich im Schloss Georgium und verfügt über Gemälde von so bekannten Malern wie Jakob Philipp Hackert oder Wilhem Trübner. Ebenfalls werden Grafiken von Albrecht Dürer oder Lucas Cranach dem Älteren ausgestellt.

Wörlitzer Park – einer der größten Landschaftsparks in Deutschland

Ein Highlight des Gartenreich Dessau-Wörlitz ist fraglos der Wörlitzer Park. Er wird zu den ersten und größten Parkanlagen in einer englischen Ausrichtung in Deutschland gezählt. Angelegt wurde er ebenso im Auftrag des Fürsten Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau zwischen 1769 und 1773. Ferner erfolgte bis zum Jahr 1813 eine Erweiterung. Das Schloss des Wörlitzer Parks stellt das erste Gebäude dieser Art in einem klassizistischen Stil in Deutschland dar. Es wurde von Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorff errichtet, der zahlreiche Bauten im Auftrag des Fürsten in den verschiedenen Parks des Gartenreich Dessau-Wörlitz ausführte. Besucher können an einer Führung durch das Schloss teilnehmen, wobei auch die anliegenden Gebäude wie das Küchengebäude besichtigt werden. Gegenüberliegend vom Küchengebäude befindet sich das Graue Haus, das von der damaligen Herzogin als Wohnsitz genutzt wurde. Es beherbergt heute eine interessante Ausstellung über das Leben der Herzogin. Eine weitere Ausstellung über die Geschichte der Juden in Anhalt lässt sich in der Synagoge des Parks besuchen. Zusätzliche Sehenswürdigkeiten im Wörlitzer Park sind das Gotische Haus, das zwei unterschiedliche Fassaden besitzt, die romantische Luisenklippe oder den Venustempel. Des Weiteren passiert man auf den Wegen durch den Park nicht weniger als 17 Brücken wie die Agnesbrücke oder die Chinesische Brücke, die jeweils in einem eigenen Stil erbaut worden.

Vielfältige Fauna und Flora im Gartenreich Dessau-Wörlitz

Das von der Unesco als Weltkulturerbe angesehene Gartenreich Dessau-Wörlitz besticht aber nicht nur dank faszinierender Bauten, sondern außerdem durch zahlreiche Pflanzen und Tiere. So ist die Landschaft unter anderem Heimat für diverse Vogelarten wie die Schwarzdrossel oder das Rotkehlchen. Speziell im Frühjahr kann auch der Nachtigall in den Parkanlagen mit etwas Glück gelauscht werden. Zudem wachsen im Gartenreich Dessau-Wörlitz zahlreiche Pflanzen wie die der Wiener Blaustern, die Brenndolde oder Wasserpflanzen wie das Kleine Nixkraut und die Wassernuss.

Bild von AugustusTours

Visited 559 times, 1 Visit today

Posted in Sehenswürdigkeit

Add a Review