Mercedes-Benz Museum Stuttgart

Mercedesstraße 100, 70372, Stuttgart, Deutschland

Website

Di-So 09:00 –18:00 Uhr, Sonntags geschlossen

Es ist das einzige Museum der Welt, das 130 Jahre Automobilgeschichte lückenlos darstellt – angefangen vom ersten Tag bis in die Gegenwart. Das Mercedes-Benz Museum Stuttgart zeigt auf neun Ebenen mit einer Gesamtfläche von 16 500 Quadratmetern mehr als 1500 Exponate, darunter 160 Fahrzeuge.

Der Besucher gelangt zunächst mit dem Aufzug in die oberste Etage des Museums, wo für ihn mit dem Jahr 1886 und der Erfindung des Automobils eine spannende Zeitreise beginnt. Von hier hat er die Wahl zwischen zwei gegenläufig angelegten Besichtiguns-Touren, die sich zwischendurch immer wieder kreuzen. Die eine führt durch sieben chronologisch angeordnete Mythosräume, in denen – gegliedert nach Themen und Epochen – die Firmengeschichte von Mercedes Benz dargestellt ist. Auf der zweiten Route lassen sich in fünf Collectionsräumen die Fahrzeuge des Herstellers bewundern. Geordnet nach Themen entdeckt man hier alles vom Mercedes-Benz Linienbus bis hin zum Papamobil von Johannes Paul II. Beide Routen enden auf der untersten Ebene des Gebäudes im Bereich “Faszination Technik”, der Einblicke gewährt in Aktuelles aus Forschung, Entwicklung, Design und Produktion. Dieser Bereich bildet eine geschlossene Ausstellung für sich und ist als solche frei zugänglich.

Das Mercedes-Benz Museum Stuttgart befand sich ursprünglich in einem eigenständigen Gebäude auf dem Werksgelände in Untertürkheim. Der heutige, architektonisch spektakuläre Bau liegt etwas günstiger am Rande des Geländes und wurde im Mai 2006 eröffnet. Konstruiert ist er in Form einer Art “Doppelhelix”, in der es kaum rechte Winkel gibt. Alles an diesen Räumlichkeiten ist im Fluss und bildet so die Dynamik und Entwicklung in der Automobilgeschichte ab. Es finden sich hier weder gerade Wände noch geschlossene Räume, und keines der vielen Fenster gleicht dem anderen. Dennoch ergibt sich scheinbar ganz von selbst eine Ordnung, der der Besucher mühelos folgen kann. Die Außenhülle des Museums besteht aus Aluminium und Glas – Materialien also, wie sie auch der Automobilbau verwendet. Immer Freitags besteht die Möglichkeit, an speziellen Architekturführungen teilzunehmen und das mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete, einzigartige Bauwerk in allen Details kennenzulernen.

Auch für das leibliche Wohl der Besucher ist im Mercedes-Benz Museum Stuttgart gesorgt: Neben dem hauseigenen Restaurant, das in entspannter Atmosphäre regionale und internationale Spezialitäten anbietet, lockt eine Cafébar mit Kaffeespezialitäten, köstlichen Kuchen und Torten sowie allerlei Snacks. Die gesamte Museums-Anlage ist barrierefrei und somit auch für Rollstuhlfahrer gut zugänglich. Schon an der Kasse des Museums werden behinderte Gäste bevorzugt behandelt.

Das Museum ist täglich außer Montag von 8 bis 18 Uhr geöffnet, Kassenschluss ist jeweils um 17 Uhr.

Bilder von Christian Bortes und die_tine und Joeke-Remkus de Vries über Flickr mit CC BY 2.0 Lizenz

Visited 1024 times, 1 Visit today

Posted in Sehenswürdigkeit

Add a Review

Related Listings

cannstatter wasen

Cannstatter Wasen

+49 711 9554-3300

Cannstatter Wasen, Mercedesstraße, Stuttgart, Germany

Cannstatter Wasen: Riesengaudi zwischen Achterbahnen und Almhüttendorf Nach dem Oktoberfest ist der Cannstatter Wasen das zweitgrößte Volksfest im Deutschland.Read more…

wilhelma stuttgart

Wilhelma Stuttgart

0711/5402-0

Wilhelmapl. 13, 70376, Stuttgart, Deutschland

Der artenreichste zoologisch-botanischer Garten Deutschlands Die Wilhelma ist Stuttgarts botanischer Garten und mit einem Zoo kombiniert. Der zoologisch-botanische Garten im Stadtteil Bad Cannstatt ist eine historische Anlage.Read more…